Stark-mach-Geschichten - Band 3

Artikelnummer: 978-3-619-14103-6

Die angegebene Lieferzeit kann abhängig von der Nachfrage und Verfügbarkeit in seltenen Fällen abweichen. Sie erhalten hierzu schnellstmöglich eine Information.

Kategorie: Schulbücher


8,99 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Stk
 

Ist das Buch im Lager nicht vorrätig, verlängert sich die Lieferzeit abhängig vom Verlag. Bei längerer Lieferzeit z.Bsp. wenn das Buch im Nachdruck ist, erhalten Sie eine Information von uns.

"Stark-mach-Geschichten" handeln von Kindern, die sich zu Hause oder in der Schule, in der Gruppe oder alleine besonderen Herausforderungen stellen müssen. "Stark-mach-Geschichten" im Überblick: für Klasse 3 bis 6 zwei Geschichten pro Band offenes Ende und möglicher Schluss wunderschön durch unterschiedliche Künstler illustriert Webseite, auf der eigene Geschichten veröffentlicht werden können Kopiervorlagensammlung zum Texte schreiben und mit Texterschließungsfragen Band 3: Geschichte 1: Der Schwimmwettbewerb In der Schwimmstaffel fällt einer aus. Als Arne vorgeschlagen wird, sind alle skeptisch: In der Schule braucht er für alles so viel Zeit. Geschichte 2: Reingelegt Endlich fragen die Mädchen mal, ob Emma mit ihnen schwimmen gehen will! Emma ist total glücklich, bis. Stark-mach-Geschichten: Lisa sitzt im Rollstuhl und kommt in eine neue Klasse; Marvin sieht in Büchern nur Buchstabensalat und will endlich einen leserlichen Text schreiben; Bennis Eltern können ihrem Sohn keine aufwendige Geburtstagsparty bezahlen und nun wollen seine Freunde nicht mit ihm feiern ? "Stark-mach-Geschichten" handeln von Kindern, die sich zu Hause oder in der Schule, in der Gruppe oder alleine besonderen Herausforderungen stellen müssen. Herausforderungen, in die jeder und jede sich hineindenken kann, die man selbst so oder so ähnlich schon erlebt hat. Die Geschichten regen zum Nachdenken und Weiterdenken an: Was würde ich jetzt an Bennis Stelle machen? Wie würden wir Lisa willkommen heißen? Das ist das Besondere an den Stark-mach-Geschichten: Alle Geschichten haben ein offenes Ende, das zum eigenständigen Fortführen und zu Gesprächen in der Klasse einlädt. Am Ende jedes Buches findet man aber auch die Enden der Geschichten, wie sie sich die Autorin vorgestellt hat