Inklusiver Mathematikunterricht in der Grundschule

Artikelnummer: 978-3-619-01447-7

Die angegebene Lieferzeit kann abhängig von der Nachfrage und Verfügbarkeit in seltenen Fällen abweichen. Sie erhalten hierzu schnellstmöglich eine Information.

Kategorie: Schulbücher


15,50 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Stk
 

Ist das Buch im Lager nicht vorrätig, verlängert sich die Lieferzeit abhängig vom Verlag. Bei längerer Lieferzeit z.Bsp. wenn das Buch im Nachdruck ist, erhalten Sie eine Information von uns.

Die Gestaltung des Mathematikunterrichts in inklusiven Settings ist unbestritten eine Herausforderung - nicht nur für Lehrerinnen und Lehrer in der Schule, sondern auch für die fachdidaktische Forschung und Entwicklung sowie die Aus-, Fort- und Weiterbildung. Gemeinsames Ziel ist es, die Bedingungen dafür zu schaffen, dass alle Kinder im gemeinsamen Unterricht am gemeinsamen Gegenstand von- und miteinander lernen können - nicht nur, aber auch im Fach Mathematik. Bei dieser wichtigen Aufgabe will das vorliegende Buch Studierende, Referendare, Lehrerinnen und Lehrer unterstützen. Ausgehend von der aktuellen sonderpädagogischen Diskussion werden Dimensionen mathematikdidaktischer Arbeit wie die Gestaltung des Übergangs vom Kindergarten in die Grundschule sowie von inklusiven mathematischen Lernumgebungen beleuchtet. Besondere Berücksichtigung findet auch die förderdiagnostische Perspektive, denn das Lernen in inklusiven Settings steht immer im Spannungsfeld zwischen der Herstellung von Gemeinsamkeit und dem Anspruch auf Individualisierung. Neben Lehrerinnen und Lehrern sind auch Eltern wichtige Akteure auf dem Weg zum inklusiven Unterricht, ihre Perspektiven werden daher ebenfalls einbezogen.